Verband Deutscher Charolais Zchter e.V. Verband der Deutschen CHAROLAIS ZÜCHTER e.V.
Fleischrindjournal
Herzlich Willkommen beim Verband der Deutschen CHAROLAIS ZÜCHTER e.V.
Double fouAuf unseren Internetseiten finden Sie Informationen zur Rasse Charolais, zum Verband und seinen Mitgliedsbetrieben, aktuelle Informationen und Termine sowie Viehangebote online.

Die Charolais-Rasse war schon immer eine Mastrasse. Die Milchgewinnung ist dem Kalb vorbehalten.

Die Rinderrasse “Charolais”entwickelte sich aus einem Zweig der großen Jura Rinderrassen, deren Spuren in vielen prähistorischen Fundstätten zu finden sind vor allem in der Schweiz.

Die Rasse setzte sich hauptsächlich im Broinnais im Mittelfrankreich durch, wo sie zur Fleischerzeugung und als Arbeitstier genutzt wurde. Durch die Zweinutzung als Arbeitstier richtete sich die Zuchtauswahl auf einen muskulösen Körperbau, der nicht dazu neigt, viel Fett anzusetzen.

Durch die Züchterische Arbeit entstand im Laufe der Zeit eine reine Mastrasse, die im Unterschied zur Arbeitsrasse mit einer tieferen Brust, kürzern Gliedmaßen, größerer Muskelmasse und einer beeindruckenden Form ausgestattet ist. Dabei wurde in der Zucht darauf geachtet, die Beweglichkeit der Tiere zu erhalten um riesige Weideflächen durchstreifen und entlegene Wasserflächen erreichen zu können.

 Aktuelles:

Disziplinierte Züchter und tolle Tiere

In einem Jahr, in dem die Absage einer Veranstaltung auf Grund des Corona-Virus vielmals wahrscheinlicher scheint als deren Durchführung, konnte der Verband der deutschen Charolais-Züchter eine gelungene Bundesschau veranstalten. Die Vorbereitungen verliefen auf Grund der Unsicherheiten in der Planung deutlich konzentrierter und intensiver als in einem normalen Jahr. Trotz in den letzten Tagen vor der Schau steigenden Infektionszahlen in Deutschland trafen sich am 02.10.2020 die Charolaiszüchter zur Bundesschau in Alsfeld. Besondere Disziplin bewiesen die Züchter schon bei der Anlieferung. Die 100 Schautiere aus 38 Zuchtbetrieben waren in einer rekordverdächtigen Zeit von knapp 3,5 Stunden in die Stallungen eingestallt worden. Auch die im Hygienekonzept verankerten Abstandsregelungen und die ganztägig geltenden Maskenpflicht absolvierten die Züchter sehr diszipliniert. Hierfür auch an dieser Stelle nochmals DANKE!!\\\\r\\\\nAls Preisrichter sollten eigentlich Friedrich Averbeck und Olaf Baldermann die Schautiere in Augenschein nehmen. Durch die kurzfristige krankheitsbedingte Absage von Friedrich übernahm unser Geschäftsführer Clemens Braschos kurzfristig diese schwierige Aufgabe.
(05.10.2020)

Disziplinierte Züchter und tolle Tiere

» weiter lesen

 © Verband der Deutschen CHAROLAIS ZÜCHTER e.V. 2020  | Letzte Aktualisierung am 12.02.2020 |    03.12.2020  | Besucher: 316385